Ihr Rauchfangkehrer sorgt für Brandschutz im Lieser- und Maltatal

Kehrbetrieb & Brandschutzexperte

Die Aufgaben des Rauchfangkehrers sind vielfältig. Nicht nur zu den Kehrterminen sorgt unser Team für Ihre Sicherheit & die Sauberkeit Ihres Rauchfanges. Wir widmen uns auf verschiedenste Weise dem effektiven Brandschutz in Gmünd und Umgebung.

Rauchfangkehrer Brandschutz Gmünd

Rauchfangkehrer- Kehrgebiet

Wir betreuen hauptsächlich die Haushalte in den Gemeinden Gmünd, Trebesing, Malta, Krems und Rennweg sowie teilweise in Spittal an der Drau und Seeboden. Außerdem sind wir auch für die anderen Gemeinden des Kehrgebietes III zuständig, welches Bad Kleinkirchheim, Krems in Kärnten, Malta, Trebesing, Rennweg am Katschberg, Seeboden, Millstatt, Gmünd in Kärnten, Spittal an der Drau und Radenthein umfasst.

   

Brandschutzmaßnahmen von Ihrem Rauchfangkehrer

Rauchfang – Kehrung

Die Kehrung und Überprüfung Ihrer Abgasanlage ist gesetzlich geregelt und muss von einem öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer des Kehrgebietes durchgeführt werden. Wir als öffentlich zugelassener Rauchfangkehrer sind daher berechtigt, die gesetzlich vorgeschrieben Arbeiten durchzuführen.  Dies hat für Sie nicht nur den Vorteil, dass die Verbrennungsrückstände entfernt werden! Denn bei jedem Besuch Ihres Rauchfangkehrers kann dieser durch seine Erfahrung mögliche Mängel des Brandschutzes, der Abgasanlage oder der Feuerstätte aufzeigen sowie auf Grund der Verbrennungsrückstände Probleme mit dem Brennstoff, der Einstellung oder der Betreibung der Feuerstätte feststellen. Jedes Jahr werden im Land Kärnten unzählige Mängel im Brand- und Umweltschutz festgestellt und können dadurch behoben werden.

Mechanische Reinigung des Rauchfanges bei Verpechungen (Hartrußablagerungen)

Ist eine Reinigung des Rauchfangs mit herkömmlichem Kehrwerkzeug nicht mehr möglich, können wir gerne mit unseren Ausschlagverfahren Hartrußablagerungen entfernen.

Feuerstätten - Sichtkontrolle

Laut Gefahren und Feuerpolizeiordnung ist der Rauchfangkehrer verpflichtet, einmal innerhalb von drei Jahren die Feuerstätten einer Sichtprüfung zu unterziehen.

  

Zweck der Feuerstättensichtprüfung ist:

  • Brände verhindern.
  • Rauchgasvergiftungen vermeiden.
  • Unbeteiligte, z.B. Anrainer, vor Schaden bewahren.
  • Unnötige Luftverschmutzung durch falsche Brennstoffwahl vermeiden.
  • Prüfen, ob die Abgasmessungen durchgeführt wurden.
  • Prüfen, ob die vorhanden Brennstoffe geeignet sind.
  • In Fragen Energie, Umwelt und Sicherheit umfassend beraten.

Feuerbeschau

Die Feuerbeschau ist eine vom Gesetz her an den Rauchfangkehrer übertragene Aufgabe, die wir im Sinne der Sicherheit von Mensch und Gebäuden mit höchster Sorgfalt durchführen.

Ziel ist es, brandgefährliche Zustände festzustellen und Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes zu ergreifen. Der Entstehung von Bränden kann damit entgegengewirkt werden sowie im Ernstfall eine bessere Brandbekämpfung und Verhinderung der Ausweitung des Feuers ermöglicht werden. Größere Schäden sollen damit verhindert werden.

Ihr Rauchfangkehrer führt die Feuerbeschau alle 15 bzw. 9 Jahre durch. Brandverhütung und damit letztlich die Sicherheit Ihrer Familie, Ihres Gebäudes sowie der Nachbarschaft sind das oberste Ziel.

Rauchfang - Überprüfung

Wird ein Rauchfang neu errichtet oder werden bei einem Rauchfang Veränderungen vorgenommen (andere Feuerstätte, Rauchfangsanierung udgl.), muss der Rauchfang gemäß Kärntner Bauordnung auf ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden. Diese Überprüfung umfasst die Dichtheit, den freien Querschnitt und den Anschluss beim Rauchfang.

Dichtheitsprüfung beim Rauchfang

Gerne führen wir für Sie die Dichtheitsüberprüfung laut ÖNORM B 8201 durch. Sie ist bei neu errichteten Rauchfängen vorgeschrieben, ebenso wie beim Neuanschluss einer Feuerungsanlage sowie im Falle eines Gebrechens.

Die Dichtheitsüberprüfung des Rauchfanges erhöht generell die Betriebssicherheit Ihrer Heizungsanlage und trägt dazu bei, dass diese reibungslos funktioniert. Sie ist somit auch eine Maßnahme des vorbeugenden Brandschutzes.

Je nach Heizungsanlage erfolgt die Prüfung der Betriebsdichtheit mittels:

  • Raucherzeugung
  • Leckratenprüfung oder
  • Ringspaltmessung

Überprüft werden Rauch- und Abgasfänge auf freien Querschnitt und Dichtheit. Bei der Prüfung wird die Dichtheit sowohl bei Unterdruck- als auch Überdruckbetrieb getestet. Kondensatbildung an undichten Stellen kann erhebliche Schänden an Ihrem Gebäude anrichten.

Kamin - Kamera – Inspektion

Eine weitere technologische Innovation, die von uns angeboten wird, ist die Rauchfangkameraüberprüfung. Sie stellt ein äußerst interessantes Hilfsmittel dar und eröffnet ganz neue Möglichkeiten, um die Bauweise Ihres Hauses zu überprüfen. Versetzungs-, Anschluss- und Materialfehler werden dadurch rasch und exakt festgestellt.


Die Rauchfangkamera ist daher ideal, um Bauschäden aller Art rechtzeitig aufzudecken, sodass Sie Energie einsparen können. Zusammen mit unseren Fachleuten können Sie zusehen, wie Ihr Rauchfang von innen durchleuchtet wird. So findet man heraus, ob ein akuter Bedarf einer Sanierung besteht oder nicht.

   
Speziell auch die Tatsache, dass die Rauchfangkamera- Überprüfung eine perfekte Variante darstellt, um Ihnen die Probleme Ihres Kamins bildlich zu veranschaulichen, wird von uns besonders geschätzt. Nicht zuletzt deswegen wird das Service der Rauchfangkameraüberprüfung auch von zahlreichen Kunden gerne genutzt.

Abgasmessung nach K-HeizG

Ein wesentlicher Bestandteil jeder Heizungswartung ist die regelmäßige Abgasmessung. Wir bieten eine unabhängige Beratung mit neutralen Urteil. Ziel ist es: 

  • die Schadstoffkonzentrationen festzustellen,
  • den Abgasverlust und damit Ihr persönliches Potential zu Energieeinsparung zu ermitteln,
  • die Effizienz Ihrer Heizanlage zu erhöhen.

 

Mit einer regelmäßigen Abgasmessung sind Sie auf der sicheren Seite. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Die Abgasmessung nach Kärntner Heizanlagengesetz K-HeizG ist in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Dabei kann unter anderem herausgefunden werden ob Ihre Anlage noch korrekt funktioniert und noch wirtschaftlich ist. Hauptziele einer Abgasmessung sind Energie zu sparen und die Umwelt zu schützen. 

Hier ein Informations- Folder zum K-HeizG

Inspektion nach K-HeizG

Gerne übernehmen wir auch die persönliche Energieberatung zu Ihrer individuellen Heizungsanlage. Unsere Experten zeigen Ihnen neue Möglichkeiten, um Kosten zu sparen und zugleich die Umwelt zu schonen. 

Wir bieten Ihnen eine unabhängige Beratung mit neutralen Urteil!

Die sogenannte Inspektion nach Kärntner Heizanlagengesetz K-HeizG ist eine Energieeffizienz- Überprüfung und muss in regelmäßigen Abständen stattfinden.

Hier ein Informations- Folder zum K-HeizG

  

Auch Ihren Feuerlöscher überprüfen wir gerne fachgerecht oder beraten Sie kompetent beim Neukauf. Lesen Sie mehr zum Thema Feuerlöscher & Brandschutz.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Zum Kontakt & Anfrageformular.

Volker Brandtner – Rauchfangkehrer - Brandschutz - Gmünd in Kärnten

 

Nützliche Downloads:

Abgasanlagen - Anforderungen und Abnahme (pdf)

Dachaufstieg - Allgemeine Informationen (pdf)

Dachaufstieg - Information Arbeitsinspektion (pdf)

Heizen mit Holz - Info Lebensministerium (pdf)

Feuerbeschau - Allgemeine Informationen (pdf)

Folder Heizanlagen (pdf)